Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rechtliche Hinweise

Unabhängig von unserem, oder dem Willen des Kunden, gelten die Bestimmungen
des Bürgerlichen Gesetzbuches der Bundesrepublik Deutschland.

Der beinetti-Versand richtet sein Angebot an Verbraucher, und verwendet gegenüber diesen
ausdrücklich keine speziellen, eigenen AGB.

Eventuellen AGB eines bestellenden Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Sie werden beim Bestellvorgang nicht Bestandteil des Kaufvertrages.

Das Zustandekommen des Kauf-Vertrages

Der Besteller gibt durch das Ausfüllen des von beinetti bereitgestellten Online-Bestellformulars,
bzw. per Fax, Telefon oder e-mail ein verbindliches Kaufangebot ab.

Der Kaufvertrag kommt mit der Annahme durch beinetti zustande, die durch Übersendung der Ware
oder durch Auftragsbestätigung per Fax, Telefon oder e-mail erfolgen kann.

Der Besteller erhält nach der Abgabe seiner Bestellung eine automatische Bestätigung
des Einganges seines Kaufangebotes per e-mail.
Diese Eingangsbestätigung ist keine Auftragsbestätigung im rechtlichen Sinne.